Vorträge


Mittwoch, 19. September 2018

09.30 Uhr:
Eröffnung und Begrüßung
Fr. Amtschefin Nowak (StMGP), Hr. Landrat Schiebel, Hr. Bürgermeister Dr. Paul, Hr. Landesvorsitzender BBH Lober

 

10.15 Uhr:
Trinkwasseraufbereitung im Spannungsfeld von Ressourcenschutz, Alternativenprüfung und Vorrang der ortsnahen Wassergewinnung
Hr. Dr. Herb (Bayerisches Landesamt für Umwelt)

 

11.00 Uhr:
Störfallmanagement in der öffentlichen Trinkwasserversorgung aus Sicht des Gesundheitsamtes
Hr. Fuchs, B.Sc.( Gesundheitsamt Traunstein)

 

11.45 Uhr:
Methoden zur Ermittlung von Eintragspfaden von potenziell mikrobiologisch belasteten Sickwässern in Brunnen und Quellfassungen
Hr. Prof. Dr. Treskatis (Technische Universität Darmstadt)

 

13.30 Uhr:
Wasserversorgung: Sichere Organisation - Die häufigsten Fehler
Hr. Dr. Lenz (Bayerische Verwaltungsschule (BVS))

 

14.15 Uhr:

Aktuelles aus der Praxis mit den Schwerkunkten - Probenahme, Gefährdungsanalyse, Membrantechnik und Sterilfilter

Hr. Dr.-Ing. Gollnisch (Hygieneinspektionsstelle für Trinkwassersysteme (AHT))

 

15.00 Uhr:

Gute Versorgungsnetze brauchen gute Produkte! - DVGW Zertifizierung von Produkten für die Trinkwasserversorgung - Bedeutung und Hintergründe
Manfred Meyer (Vertrieb u. Marketing, DVGW Cert GmbH), Marko Greuel (Fachzertifizierer Produkt Wasser, DVGW Cert GmbH)

 

15.45 Uhr:
Kontamination im Trinkwasser-System - jetzt aber schnelle Hilfe...
Hr. Mösslein (Mösslein Wassertechnik)

 


Donnerstag, 20. September 2018

3. überörtlicher Nachbarschaftstag der Wasserwerksnachbarschaft Main-Spessart

08.30 Uhr:
Begrüßung
Jürgen Schrott (WWN-Schulungsleiter)

 

08.45 Uhr:
Grußworte

Empfehlung des UBA zur erforderlichen Untersuchung auf Pseudomonas aeruginosa – Risikoabschätzung und Maßnahmen

Förderung der Bewußtseinsbildung zur Notwendigkeit der Instandhaltung von Trinkwasserleitungen
Bernd Traue (Geschäftsleiter, WWN-Bayern e.V. / DVGW-TSM Experte, Referent Wasser/Erdgas)

 

09.45 Uhr:
Sanierung und Optimierung einer Trinkwasseraufbereitungsanlage zur Entsäuerung auf Grund korrosionschemischer Probleme
Jürgen Schrott (WWN-Schulungsleiter, Wassermeister)

 

13.00 Uhr:
Hygienische Aspekte bei Planung, Bau und Betrieb von Trinkwasserversorgungsanlagen
Rainer Pütz (RP-AQUA / LP-AQUAconsult)

 

14.00 Uhr:
In den 70er und 80er Jahren wurden in den älteren Hochbehälter die Wasserkammern mit Trennwänden zu den Schieberkammern versehen. Diese sind weitestgehend sanierungsbedürftig. Was ist bei einer Erneuerung zu beachten. Materialauswahl, Wasserführung, Isolierung…. Wer kann und darf diese Arbeiten ausführen?
Peter Frenz ( DVGW, Abtl.-Leiter Wasserversorgungs-systeme, Organisation und Management)

 

15.00 Uhr:
Erfassung von Trinkwasserdaten, Weiterleitung an die Gesundheitsämter, aktuelle Veröffentlichung der Trinkwasseranalysen
Oskar G. Weinig (GA Main-Spessart), Thomas Gutzke

 

15.30 Uhr:
Schlussbesprechung - Ende Schulungstag
Jürgen Schrott (WWN-Schulungsleiter, Wassermeister)

 

Veranstalter Fachmesse:

Mösslein Wassertechnik GmbH
Dr. Birkner Straße 7
97816 Lohr am Main
Tel: 09352 60576-0
Fax: 09352 60576-11
www.wassermeister.com

Join Us:

on Facebook


Copyright © 2018
Mösslein Wassertechnik

Impressum

Datenschutz